СДАМ ГИА: РЕШУ ВПР
Образовательный портал для подготовки к работам
Немецкий язык для 11 класса
немецкий язык
сайты - меню - вход - новости



Задания
Версия для печати и копирования в MS Word
Задание 3 № 3

Wer hatte Probleme in der Schule?

Вос­поль­зуй­тесь пле­е­ром, чтобы про­слу­шать за­пись.

 

1) Oliver

2) Maja

3) Beide

По­яс­не­ние.

Рас­шиф­ров­ка за­пи­си
Oliver: Hallo, Maja. Ich bin so froh, dich wieder zu sehen! Ich habe gehört, dass deine Schule ein Austauschprogramm mit einer Schule in Frankreich hat und du daran teilgenommen hast.
Maja: Das stimmt, Oliver. Drei Monate bin ich in Frankreich zur Schule gegangen. Es war toll! Es gibt so viele europäische Schüler, die die Erfahrung eines Austauschs gerne erleben möchten. Und ich bin glücklich, dass ich solche Möglichkeit hatte.
Oliver: Ich interessiere mich auch für den Austausch mit einer Schule im Ausland. Welche Tipps würdest du mir geben?
Maja: Oliver, zunächst sollte man keine Angst davor haben, so jung in die weite Welt aufzubrechen.
Oliver: Aber es wirkt sicherlich überwältigend, ein neues Land, eine neue Kultur und eine neue Familie kennenzulernen.
Maja: Du hast recht. Aber in den meisten Fällen wird man mit offenen Armen empfangen und lebt sich schnell ein. Auch sollte man sich bewusst sein, dass nach der Rückkehr viel Arbeit auf einen warten kann! Wenn man zurück in der eigenen Schule ist, muss man oft mehr lernen als die Mitschüler, weil diese in der Zwischenzeit ganz andere Dinge gelernt haben, als das in vielen anderen Ländern der Fall ist.
Oliver: Daran habe ich gar nicht gedacht! Hattest du Probleme mit der Schule nach deiner Rückkehr?
Maja: Einige schon. Aber ich habe das geschafft!
Oliver: Und wie war es, für eine längere Zeit so weit weg von deiner Familie zu sein?
Maja: Das ist eine ganz wichtige Frage, die sich jeder vor einem Austausch stellen sollte. Es ist tatsächlich ziemlich schwer, aber mit der modernen Technik kann man einfach in Kontakt bleiben, und es fühlt sich nicht so an, als wäre manhunderte Kilometer voneinander entfernt.
Oliver: Was mich anbetrifft, so würde ich lieber ein Auslandssemester machen. Nach dem Gymnasium will ich an der Technischen Universität Chemnitz studieren. Diese Universität besitzt Kooperationen mit ausländischen Hochschulen. Der Vorteil bei Partneruniversitäten liegt in der guten Unterstützung bei der Organisation.
Maja: Aber um im Ausland zu studieren, muss man die Landessprache beherrschen. Weißt du, wie gut die Fremdsprachenkenntnisse der Studenten sein sollen?
Oliver: Zunächst muss die Landessprache nicht zwingend auch die Sprache im Unterricht sein. Nicht selten sind die Seminare auf Englisch und damit habe ich keine Schwierigkeiten. Außerdem habe ich noch Zeit, die zweite Fremdsprache zu lernen.
Maja: Ich bin sicher, du schaffst das!

Пе­ре­вод: Wer hatte Probleme in der Schule? — У кого были про­бле­мы в школе?

Оли­вер спра­ши­ва­ет: Hattest du Probleme mit der Schule nach deiner Rückkehr? — "У тебя были про­бле­мы в школе после тво­е­го воз­вра­ще­ния?" И Майя от­ве­ча­ет: Einige schon. — "Да, не­ко­то­рые".

 

Ответ: 2.