СДАМ ГИА: РЕШУ ВПР
Образовательный портал для подготовки к работам
Немецкий язык для 11 класса
немецкий язык
сайты - меню - вход - новости



Задания
Версия для печати и копирования в MS Word
Задание 6 № 194

Уста­но­ви­те со­от­вет­ствие между тек­ста­ми A–G и за­го­лов­ка­ми 1–8. За­пи­ши­те свои от­ве­ты в таб­ли­цу. Ис­поль­зуй­те каж­дую цифру толь­ко один раз. В за­да­нии есть один лиш­ний за­го­ло­вок.

 

1. Eine Plattform für Lerner und Lehrer

2. Eine neue Art des Fremdsprachenunterrichts

3. Internettechnologien fördern Kontakte

4. Weniger Artikel über Umweltschutz

5. Wälder unter Dauerstress

6. Alltag im Ausland mal erleben

7. Klimawandel bedroht die Umwelt

8. Superbaum gegen Waldsterben

 

A. Die Folgen des anthropogenen Einflusses auf das globale Klima sind unverkennbar – und sie sind so beunruhigend, weil sie in einem extrem kurzen geologischen Zeitraum ablaufen. Seit Beginn des Industriezeitalters hat sich die durchschnittliche Lufttemperatur um 0,76 Grad erwärmt. Infolge dessen schmilzt das Eis der Erde. Es verschwinden nicht nur die Gletscher in allen großen Gebirgsketten, auch an den Polen hat das große Tauen eingesetzt. Um das Jahr 2050 wird das arktische Meereis gänzlich zerronnen sein.

 

B. Das Sprachen lernen mit Skype mit einem Sprachpartner, ist heute der beste Weg, sofern man nicht gleich einen Sprachaufenthalt machen kann. Skype ermöglicht dir mit deinem Computer andere Skype-Benutzer kostenlos anzurufen, sowie günstig auf Festnetz- und Mobiltelefone anzurufen. Skype ist eine Software, welche du auf deinem Computer installieren musst. Besuche einfach die Website von Skype. Gleich auf der Startseite findest du einen großen Button Skype herunterladen. Klicke diesen und lade die Datei runter.

 

C. Der klassische Schüleraustausch wird in der Schule angeboten. Eine deutsche Mittelstufenklasse und eine ausländische Klasse mit gleichaltrigen Schülern besuchen sich gegenseitig. Sie leben in den Familien der Schüler und nehmen am Unterricht teil. Für viele Schüler ist es die erste Fahrt ins Ausland ohne Eltern. Sie leben sich in den Alltag einer anderen Familie ein und wenden ihre bisher nur theoretischen Sprachkenntnisse endlich einmal praktisch an.

 

D. Der Stickstoff wirkt in Böden und Gewässern wie Dünger und führt zu sauren Böden. Die Belastung durch Ozon führt zu Blatt- und Nadelschäden im Wald. Die Kronenverlichtung der Waldbäume hat seit den 80er-Jahren zugenommen und variierte in den vergangenen Jahren stark. Obwohl nicht mehr von einem Waldsterben gesprochen wird, sind die Wälder stark gestresst, was sie schwächer gegenüber Krankheiten und meteorologischen Extremereignissen macht.

 

E. Die im Laufe des Schulaustausches entstandenen Freundschaften zur Familie, zu Mitschülern, Sportteams und anderen Menschen im Ausland können natürlich weiter gepflegt werden. Per Skype, Facebook und Emails ist es heute ganz einfach, den Kontakt zu halten und auszubauen. Es gibt gemeinsame Erlebnisse und Bekannte, über die die Jugendlichen sich austauschen können. Die Sprachfertigkeiten werden – unbeabsichtigt und automatisch – immer weiter entwickelt. Sogar der Fremdsprachenunterricht gewinnt dadurch eine andere Bedeutung.

 

F. Was ein Blog ist kann man wunderbar am Beispiel von sprachen-lernenweb. com sehen. Einerseits können Blogs einfach Informationen liefern, welche vom Leser so aufgenommen werden. Das heißt der Autor ist der Lehrer. Ein gutes Beispiel dazu ist der Englisch Blog. Dort findet man täglich englische Wörter oder Redewendungen, mit aktuellen Themen aufbereitet. Andererseits kann der Autor auch der Lernende sein, der in seinem Blog ein Problem darstellt und dieses dann mit seinen Lesern über die Kommentare diskutiert, um eine Lösung zu finden.

 

G. Die Folgen des Klimawandels treffen auf Wälder, die seit Jahrzehnten durch Luftgifte vorgeschädigt sind. Jetzt stellt sich die Frage: Welche Arten werden in Deutschland noch nach der nächsten Jahrhundertwende überleben, wenn die Temperaturen im Schnitt um zwei, drei oder vier Grad angestiegen sind? Forstexperten berichten über verwilderte Palmen in den Bergwäldern der Südschweiz und werfen die Frage auf, ob es in Süddeutschland Zonen geben werde, in denen die Pinie die beste Wahl ist.

 

ТекстABCDEFG
За­го­ло­вок

По­яс­не­ние.

A — 7. Klimawandel bedroht die Umwelt: Die Folgen des anthropogenen Einflusses auf das globale Klima sind unverkennbar – und sie sind so beunruhigend, weil sie in einem extrem kurzen geologischen Zeitraum ablaufen.

B — 2. Eine neue Art des Fremdsprachenunterrichts: Das Sprachen lernen mit Skype mit einem Sprachpartner, ist heute der beste Weg.

C — 6. Alltag im Ausland mal erleben: Sie leben sich in den Alltag einer anderen Familie ein und wenden ihre bisher nur theoretischen Sprachkenntnisse endlich einmal praktisch an.

D — 5. Wälder unter Dauerstress: Obwohl nicht mehr von einem Waldsterben gesprochen wird, sind die Wälder stark gestresst, was sie schwächer gegenüber Krankheiten und meteorologischen Extremereignissen macht.

E — 3. Internettechnologien fördern Kontakte: Per Skype, Facebook und Emails ist es heute ganz einfach, den Kontakt zu halten und auszubauen.

F — 1. Eine Plattform für Lerner und Lehrer: Das heißt der Autor ist der Lehrer... Andererseits kann der Autor auch der Lernende sein, der in seinem Blog ein Problem darstellt und dieses dann mit seinen Lesern über die Kommentare diskutiert, um eine Lösung zu finden.

G — 8. Superbaum gegen Waldsterben: Forstexperten berichten über verwilderte Palmen in den Bergwäldern der Südschweiz und werfen die Frage auf, ob es in Süddeutschland Zonen geben werde, in denen die Pinie die beste Wahl ist.

4. Weniger Artikel über Umweltschutz — лиш­ний за­го­ло­вок.