СДАМ ГИА: РЕШУ ВПР
Образовательный портал для подготовки к работам
Немецкий язык для 11 класса
немецкий язык
сайты - меню - вход - новости


Каталог заданий.
Задания 19. Чтение текста вслух

Пройти тестирование по этим заданиям
Вернуться к каталогу заданий
Версия для печати и копирования в MS Word
1
Задание 19 № 19

Stellen Sie sich vor, dass Sie zusammen mit Ihrem Freund/Ihrer Freundin an einem Projekt arbeiten. Sie haben einen interessanten Beitrag für Ihr Projekt gefunden und wollen ihn Ihrem Freund/Ihrer Freundin vorlesen. Lesen Sie diesen Beitrag zunächst 2 Minuten still und danach laut vor. Sie haben zum Vorlesen höchstens 2 Minuten Zeit.

 

Das Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL bietet ein besonderes Naturerlebnis.Eine Welt voller Geheimnisse wartet darauf, von Groß und Klein entdeckt zu werden. Die Erlebnisausstellung verrät die Geheimnisse der Natur. Auf einer Zeitreise — mit dem Anfang in der Urzeit — warten viele Exponate zum Anfassen und Ausprobieren.

Für kleine Besucher wurde eine besondere Reise entwickelt: Die Maus Mimi und der Rabe Krax begleiten die Kleinen mit lustigen Geschichten durch die Ausstellung. Sie machen einen Spaziergang durch die Ostsee und können Mäuse unter der Erde aufspüren. Im Kino wird der Nationalpark aus der Adlerperspektive gezeigt. Beeindruckende Naturaufnahmen verzaubern auf vier Leinwänden. Im Nationalpark ist ein unterhaltsamer Tag mit der ganzen Familie bei jedem Wetter garantiert.


2
Задание 19 № 393

Stellen Sie sich vor, dass Sie zusammen mit Ihrem Freund/Ihrer Freundin an einem Projekt arbeiten. Sie haben einen interessanten Beitrag für Ihr Projekt gefunden und wollen ihn Ihrem Freund/Ihrer Freundin vorlesen. Lesen Sie diesen Beitrag zunächst 1,5 Minuten still und danach laut vor. Sie haben zum Vorlesen höchstens 1,5 Minuten Zeit.

 

Der Wind entsteht, wenn sich die Luft bewegt. Das kann man nicht immer sehen, aber oft spüren. Die Luft bewegt sich, wenn die verschiedenen Luftschichten unterschiedlich warm sind. Für diese Temperaturunterschiede ist die Sonne verantwortlich.

Die Luft über dem Land erwärmt sich dabei stärker als die über dem Meer. Dabei steigt die warme Luft nach oben, weil sie nun leichter ist als die kalte Luft. Warme und kalte Luft haben unterschiedlich viel Druck. Dann versucht die Luft auszugleichen. Darum strömt dann vom Meer die kalte Luft nach.

Abends ist das anders: Dann hat die Sonne das Meer soweit aufgeheizt, dass die Luft dort wärmer ist als über dem Land und die Luft vom Land zum Meer strömt. Als früher die Schiffe noch allein auf die Kraft des Windes angewiesen waren, sind sie immer erst am Abend ausgelaufen – der Wind trug sie dann aufs Meer hinaus.


3
Задание 19 № 394

Stellen Sie sich vor, dass Sie zusammen mit Ihrem Freund/Ihrer Freundin an einem Projekt arbeiten. Sie haben einen interessanten Beitrag für Ihr Projekt gefunden und wollen ihn Ihrem Freund/Ihrer Freundin vorlesen. Lesen Sie diesen Beitrag zunächst 1,5 Minuten still und danach laut vor. Sie haben zum Vorlesen höchstens 1,5 Minuten Zeit.

 

...Der Wind entsteht, wenn sich die Luft bewegt. Das kann man nicht immer sehen, aber oft spüren. Die Luft bewegt sich, wenn die verschiedenen Luftschichten unterschiedlich warm sind. Für diese Temperaturunterschiede ist die Sonne verantwortlich.

Die Luft über dem Land erwärmt sich dabei stärker als die über dem Meer. Dabei steigt die warme Luft nach oben, weil sie nun leichter ist als die kalte Luft. Warme und kalte Luft haben unterschiedlich viel Druck. Dann versucht die Luft auszugleichen. Darum strömt dann vom Meer kalte Luft nach.

Abends ist das anders: Dann hat die Sonne das Meer soweit aufgeheizt, dass die Luft dort wärmer ist als über dem Land und die Luft vom Land zum Meer strömt. Als früher die Schiffe noch allein auf die Kraft des Windes angewiesen waren, sind sie immer erst am Abend ausgelaufen – der Wind trug sie dann aufs Meer hinaus.


4
Задание 19 № 395

Stellen Sie sich vor, dass Sie zusammen mit Ihrem Freund/Ihrer Freundin an einem Projekt arbeiten. Sie haben einen interessanten Beitrag für Ihr Projekt gefunden und wollen ihn Ihrem Freund/Ihrer Freundin vorlesen. Lesen Sie diesen Beitrag zunächst 1,5 Minuten still und danach laut vor. Sie haben zum Vorlesen höchstens 1,5 Minuten Zeit.

 

Wie viele Nasenlöcher haben Sie? Vier. Zwei kann man sehen, zwei kann man nicht. Zu dieser Entdeckung sind durch das Beobachten, wie die Fische atmen, gekommen. Die Fische bekommen ihren Sauerstoff aus dem Wasser. Die meisten von ihnen haben zwei Paare Nasenlöcher, ein Paar ist vorne und lässt das Wasser hinein, und ein anderes Paar «Auspuff» lässt sie wieder hinaus. Die Frage ist, wenn die Menschen von den Fischen entwickelt werden, wohin das andere Paar von Nasenlöchern weggegangen ist. Die Antwort ist, dass sie in den Kopf gekommen und innere geworden sind. Dazu mussten sie sich langen Weg durch die Zähne machen.

Ähnliche Löcher zwischen den Zähnen kann man auch auf einem frühen Stadium der menschlichen Geburt beobachten. Wenn sie nicht verbunden sind, ist das Ergebnis eine Gaumenspalte. So ein alter Fisch erklärt zwei alte menschliche Geheimnisse. Die neuste Forschung über die Nasen hat zufällig gezeigt, dass wir durch jede zwei unserer externen Nasenlöcher verschiedene Gerüche erkennen.


5
Задание 19 № 396

Stellen Sie sich vor, dass Sie zusammen mit Ihrem Freund/Ihrer Freundin an einem Projekt arbeiten. Sie haben einen interessanten Beitrag für Ihr Projekt gefunden und wollen ihn Ihrem Freund/Ihrer Freundin vorlesen. Lesen Sie diesen Beitrag zunächst 1,5 Minuten still und danach laut vor. Sie haben zum Vorlesen höchstens 1,5 Minuten Zeit.

 

Die Antarktis ist der trockenste Ort der Erde. Einige Teile des Kontinents haben keinen Regen etwa 2.000.000 Jahre gesehen. Als Wüste bezeichnet man eigentlich einen Ort, der weniger als 10 Zentimeter Regen pro Jahr erhält. Die Sahara bekommt nur 1 Zentimeter Regen pro Jahr.

Neben dem trockensten Ort auf der Erde kann die Antarktis auch als der feuchteste und der windreichste Ort bezeichnet werden. Siebzig Prozent Süßwasser der Welt sind da in Form von Eis, und ihre Windgeschwindigkeiten sind am schnellsten. Die einzigartigen Bedingungen im Trockental der Antarktis werden durch so genannte Fallwinde entstanden. Sie kommen, wenn kalte, dichte Luft nur mit der Kraft von Gravitation abwärts weht. Obwohl die Antarktis eine Wüste ist, werden diese vollständig trockenen Teile deswegen etwas ironisch Oasen genannt. Sie sind so ähnlich wie Bedingungen auf dem Mars, die NASA verwendet, um die Viking-Mission zu testen.


Пройти тестирование по этим заданиям