СДАМ ГИА: РЕШУ ВПР
Образовательный портал для подготовки к работам
Немецкий язык для 11 класса
немецкий язык
сайты - меню - вход - новости



Задания
Версия для печати и копирования в MS Word
Задание 20 № 427

Stellen Sie sich vor, dass Sie auf einer Wochenendreise einige Fotos gemacht haben. Wählen Sie ein Foto, um es Ihrem Freund/Ihrer Freundin zu zeigen und darüber zu erzählen.

 

 

Sie haben 1,5 Minuten Zeit zur Vorbereitung und danach höchstens 2 Minuten Zeit zum Sprechen (12–15 Sätze). Halten Sie sich — wenn Sie über das gewählte Foto erzählen — an folgende Stichpunkte:

 

• wann haben Sie das Foto gemacht

• was oder wen zeigt das Foto

• was passiert da gerade

• warum haben Sie das Foto gemacht

• warum haben Sie beschlossen, das Foto zu zeigen

 

Sprechen Sie zusammenhängend. Fangen Sie mit folgendem Satz an: „Ich habe das Foto № … gewählt“.

По­яс­не­ние.

Ich habe das Foto Nummer 2 gewählt. Das Reisen ist nicht nur ein Hobby für mich sondern meine Lebensweise. Deshalb habe ich beschlossen, eine Wochenreise zu machen, um wilde Natur zu erforschen. Ich habe das Foto am ersten Tag unserer tollen Entdeckungsreise gemacht. Wir sind fast jeden Tag spazieren gegangen, und ich war sehr müde. Sie können mich und meine Freunde mit großen Rucksäcken sehen. Wir sind zum Fluss gegangen, der die Hauptquelle des Lebens im Gebiet ist. Atemberaubende Landschaften haben uns über alles vergessen lassen. Wir haben gerade dieses schöne Wunder der Natur genossen. Ich habe das Foto gemacht, weil mein Kollege und ein guter Freund gebeten hatte, so viele Fotos zu machen, wie ich während der Reise kann. Als ich es ihm gezeigt habe, war er mit der lokalen Landschaften überrascht.

 

 

Вы­ска­зы­ва­ние долж­но быть ло­гич­но; со­дер­жать всту­пи­тель­ную и за­клю­чи­тель­ную фразы, со­от­вет­ству­ю­щие теме. Сред­ства ло­ги­че­ской связи долж­ны быть ис­поль­зо­ва­ны верно. Не­об­хо­ди­мо из­бе­гать не­обос­но­ван­ных пауз в речи, верно рас­став­лять уда­ре­ния, пра­виль­но ис­поль­зо­вать ин­то­на­цию, не на­ру­шать нормы про­из­но­ше­ния слов.